VON VIETNAM NACH TIBET

11,50 13,50  inkl. MwSt.

Zum Saison-Auftakt begrüßen einen der außergewöhnlichsten Globetrotter unserer Zeit: Publikums-Liebling Andreas Pröve!

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: k.A. Kategorie:

Beschreibung

29.10.2018, 19:30 Uhr I Kulturzentrum Brunsviga - Karlstr. 35 - 38106 Braunschweig

Pröve wird nicht nur zeigen, wie er in Null-Komma-Nichts einen Reifen an seinem Rollstuhl wechseln kann, sondern präsentiert die spannende Geschichte einer über 5000 Kilometer langen Reise zu den Quellen des asiatischen Flusses Mekong.

Pröve ist immer auf der Suche nach den Grenzen des Machbaren, hat sich ein hohes Ziel gesetzt: eine Rollstuhlreise an den Ufern des heiligen Stroms, der sieben buddhistische Länder miteinander verbindet, der als Mutter aller Wasser Lebensgrundlage von Millionen von Menschen ist und mit seiner einzigartigen Flora und Fauna zu den biologisch reichsten Flussläufen der Erde zählt. Die Reise beginnt im hektischen Saigon, führt durch Phnom Penh durch die geheimnisvollen Tempelanlagen von Angkor Wat und schließlich ins tropische Yunnan und China.

Dabei benutzt Andreas Pröve alle Verkehrsmittel, die sich ihm bieten, vor allem aber macht er sich in Handarbeit in seinem Rollstuhl auf den Weg, denn nur diese Art des Reisens garantiert ihm einen unverfälschten Blick in die Lebensweisen, die Kultur und den Glauben der Menschen.

Weiter geht es flussaufwärts ins tibetische Hochland, bis er in einer abenteuerlichen Trekking-Expedition, die ihn an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringt, sein Ziel, die Quelles des Mekong, erreicht.

VORSCHAU

Zusätzliche Information

Preiskategorien

Normalpreis, Schüler / Student / Rentner / Auszubildende / Arbeitslose, Schwerbehinderte

Spielort

Braunschweig

Spielort & Termine

29.10.2018, 19:30 Uhr I Kulturzentrum Brunsviga – Karlstr. 35 – 38106 Braunschweig